Mitarbeit in Projektgruppen
Bistum Fulda 2030

Teilprojektgruppe: Kindertageseinrichtungen Pastoral

Mitarbeit möglich! Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung über unten genanntes Kontaktformular.

Verankerung in den Strategischen Zielen zur Ausrichtung der Pastoral:

3.2.2. Katholische Kindertageseinrichtungen


Ziel 2

Die religionspädagogische Arbeit in den katholischen Kindertageseinrichtungen und die Pastoral in den Pfarreien sind miteinander verknüpft und wechselseitig aufeinander bezogen.


a) In der Pfarrei bzw. dem Pastoralteam im Einzugsgebiet der jeweiligen Kita gibt es
einen durch den Pfarrer beauftragten pastoralen Mitarbeiter als Ansprechpartner
für das pädagogische Personal der Kita. Eine Person aus der Gruppe des pädagogischen Personals ist beratendes bzw. hinzugewähltes Mitglied im Pfarrgemeinderat
(100% der Pfarreien) [2017 / Pfarreien / Dechant, Visitator].

b) Das pastorale Konzept der Pfarrei ist mit dem Kitakonzept verknüpft (Verankerung
im Qualitätsmanagementsystem der Kita) [2017 / Pfarreien, Kitas / DiCV, SSA].


4.3.4. Katholische Kindertageseinrichtungen

Ziel 3

Träger und Leitung der katholischen Kindertageseinrichtungen gewährleisten die Umsetzung des katholischen Propriums.

b) Es gibt eine Pflicht zur Fortbildung in religionspädagogischem und spirituellem Sinn (1) bei Neuanstellung: innerhalb der ersten beiden Jahre [ab 2018], (2) bei vorhandenem Personal: Schulung von mindestens 100 Teilnehmern p. a. [ab 2019 /
Kita, Pfarreien, DiCV, BGV, SSA, PA / DiCV, BGV].


Auftrag:

Die TPG erarbeitet Hinweise und Unterstützungsangebote zur Verknüpfung des pastoralen Konzepts der Pfarrei mit dem Kitakonzept (Verankerung im Qualitätsmanagementsystem der Kita; Leitbildprozesse; Arbeit an der Umsetzung des kath. Propriums; ggf. Entwurf einer Musterkonzeption).

Die TPG überprüft und bewertet die bestehenden Ansätze und Regelungen zu Anbindungsmöglichkeiten der Kindertageseinrichtungen an die kirchlichen Gremien, auch in Hinblick auf die Neustrukturierung pastoraler Räume.


Die TPG überarbeitet und erweitert die religionspädagogischen und spirituellen Weiterbildungsangebote sowie die begleitenden Veranstaltungen.


Entwicklung/Begleitung von Leuchtturmprojekten: Kindertagesstätte als katholischer pastoraler Ort. (inkl. Machbarkeitsanalyse Familienzentrum)


(Schnittstellen mit anderen Projekten: Finanzen und Immobilien / Strukturen und Prozesse / Familienpastoral prüfen und beachten.)


Zur Mitarbeit in der Teilprojektgruppe sind alle, die sich vom Thema angesprochen fühlen, herzlich eingeladen!

Wünschenswert wären:

Erzieherinnen und Erzieher, Leiterinnen von katholischen Kindertageseinrichtungen, Trägervertreter, Pastorale Dienste, am Themenbereich Interessierte.

Termin des ersten Treffens:
1. Quartal 2019. Termin wird unter den Mitgliedern abgestimmt.

Leitung: Doris Meyer-Ahlen / Elvira Diel

 

Ihre Mitarbeit:


Bitte hinterlegen Sie für uns Ihre Kontaktdaten und beantworten Sie im Formular einige Fragen - Vielen Dank!


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

z. B. besondere berufliche Erfahrung, besondere persönliche Betroffenheit, besonderer Kontakt zur Zielgruppe…

 
 
 
 
 

z. B. 1 x monatlich, 1 x im Quartal, Abendtermine, gerne auch tagsüber…

 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

 


Bischöfliches Generalvikariat

Paulustor 5

Tel.: 0661 - 87 592

Fax: 0661 - 87 424 

2030@bistum-fulda.de

www.2030.bistum-fulda.de