Mitarbeit in Projektgruppen
Bistum Fulda 2030

Teilprojektgruppe: Gottesdienstliche Begegnungen mit Menschen aus unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten


Verankerung in den Strategischen Zielen zur Ausrichtung der Pastoral:
1.3. Gottesdienst (Leiturgia)

Ziel 1: Zielgruppen/Milieus
Gottesdienst ist dialogisch: Er ist Gottes Dienst am Menschen und Antwort des Menschen auf seine Zuwendung. Die Feier der Liturgie nimmt dabei die Vielfalt der Erwartungen und Zugänge der Menschen wahr. Die Ausgestaltung der gottesdienstlichen Feiern nimmt darauf Rücksicht. Die gottesdienstlichen Feiern korrespondieren in Gestaltung und Sprache mit den Erwartungen und Möglichkeiten der Feiernden.

Zielerreichung:
b) Die Zugänge zu den Zielgruppen werden für die Träger der Pastoral beschrieben.
d) Mit den Zielgruppen werden Formen und Wege erarbeitet und vereinbart, die ihre gottesdienstlichen Erwartungen in den Zusammenhang der Liturgie der Kirche stellen.

Ziel 2: Sozialraum
Die Gottesdienstorte und -zeiten versuchen die verschiedenen Wirklichkeiten aus dem Lebensumfeld der Menschen aufzunehmen und den Gegebenheiten von Wohn-, Geschäfts- und Arbeitswelt zu entsprechen.



Auftrag:
Menschen, die sich an kirchlichen Vollzügen eher nicht beteiligen, gottesdienstliche Begegnungen ermöglichen und dafür Feierformen erproben.
- Die Lebenswirklichkeiten von Menschen wahrnehmen
- Der Frage nachgehen, wie Menschen aus unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten mit liturgischen Vollzügen (gelegentlich) in Berührung kommen
- Mit Menschen, die liturgisch nicht vorgeprägt sind, Feierformen erproben, in denen sie Gottes Zuspruch erfahren können



Zur Mitarbeit in der Teilprojektgruppe sind alle, die sich vom Thema angesprochen fühlen, herzlich eingeladen!

Wünschenswert wären:
- Vertreter aus den pastoralen Berufen, Vertreter aus Kinder- und Jugendarbeit, Vertreter aus dem caritativen und sozialen Bereich,

- Vertreter aus gemeindlichen Gremien und Initiativen,
- Alle, die in diesem Bereich Erwartungen an Kirche haben.


Leitung: Michael Pörtner


 

Ihre Mitarbeit:


Bitte hinterlegen Sie für uns Ihre Kontaktdaten und beantworten Sie im Formular einige Fragen - Vielen Dank!


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

z. B. besondere berufliche Erfahrung, besondere persönliche Betroffenheit, besonderer Kontakt zur Zielgruppe…

 
 
 
 
 

z. B. 1 x monatlich, 1 x im Quartal, Abendtermine, gerne auch tagsüber…

 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

 


Bischöfliches Generalvikariat

Paulustor 5

Tel.: 0661 - 87 592

Fax: 0661 - 87 424 

2030@bistum-fulda.de

www.2030.bistum-fulda.de