Pastoralinnovation Gelnhausen
Pastoralinnovation Gelnhausen
Pastoralinnovation Gelnhausen
Pastoralinnovation Gelnhausen
 
Bistum Fulda 2030
Pastoralinnovation Gelnhausen

Pastoralinnovation Gelnhausen

Auf dem Weg vom Pastoralverbund zur Gemeinde

Bereits seit Juni 2018 steht fest, dass die bisherigen 5 Pfarreien in unserem Pastoralverbund zu einer neuen großen Pfarrei zusammengeführt werden. Diese Neustrukturierung wird durch die Organisationsberatung des Bistums professionell unterstützt.


Am 9. März 2019 waren alle Interessierten in das Bürgerhaus in Gründau eingeladen, um einen geistlich-pastoralen Weg kennenzulernen, der diesen Prozess ergänzen soll. Die ca. 120 Anwesenden haben sich mit überwältigender Mehrheit für diesen Weg ausgesprochen, der von Dr. Georg Plank von Pastoralinnovation vorgestellt wurde. Vor diesem Hintergrund haben sich die Pfarrgemeinde- und Verwaltungsräte nach intensiver Beratung eindeutig dafür entschieden. Ziel ist zuerst eine Vertiefung des eigenen, persönlichen Glaubenslebens. Nur so kann letztlich eine Verlebendigung der vielfältigen kirchlichen Orte und Initiativen in Gelnhausen, Gründau und im Linsengericht erreicht werden. Damit verbunden ist eine neues Aufbrechen und Hinausgehen in alle Milieus und Lebenswirklichkeiten, in denen sich Menschen heute bewegen und leben.


Wichtig ist mir: Alle sind eingeladen, ihre Ideen, Talente und Vorschläge einzubringen

Drei bis vier Mal im Jahr werden wir zusammen mit Dr. Plank, der uns diesen dreijährigen Weg begleiten wird, in sogenannten Werkstätten miteinander beraten, arbeiten und konkrete Schritte überlegen.

(Pfr. Markus Günther)


Kontakt

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87 592

Telefax: 0661 / 87 424 

 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda




Postfach 11 53

36001 Fulda



© Bistum Fulda